Erster Bericht der Heimatschutzkompanie Odenwald

Erster Bericht der Heimatschutzkompanie Odenwald

Am Samstag, den 25.09.2021 trafen sich 47 Kameraden, darunter das Vorkommando, das bereits seit 2 Tagen und an diesem Tag seit 0500 die erforderlichen Vorbereitungen getroffen hat, die Kompanieführung, Zug- Gruppen- und Truppführer, die restlichen Teilnehmer, Spießtrupp, Kompanietrupp, SiDaF (Rollenspieler, offiziell Soldaten in Darstellender Funktion) und nicht zuletzt das Organisationspersonal des Landeskommando Baden-Württenberg auf dem Standortübungsplatz in Külsheim. Der Dienstplan sah Gefechtsdienst der Heimatschutzkompanie ODENWALD im Rahmen einer Stationsausbildung vor. Stationen: Überwinden von Hindernissen Gruppe in der Verteidigung Patrouille Verwundetentransport…

Weiterlesen Weiterlesen

Letzter Bericht über die RSU-Kompanie Odenwald

Letzter Bericht über die RSU-Kompanie Odenwald

Im Rahmen eines feierlichen Appells nahm Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer am 10.07.2021 in der Rhön-Kaserne Wildflecken die Umbenennung der deutschlandweit 30 Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskompanien (RSU-Kompanien) vor. Fortan werden diese die Bezeichnung Heimatschutzkompanien tragen. Die Ministerin bedankte sich bei den Reservisten für die freiwillige Diensterfüllung und unterstrich die wachsende Bedeutung der Reserve insbesondere im Heimatschutz mit den Worten: „Die territoriale Reserve ist da: im Katastrophen- und schweren Unglücksfall, bei Flut, Bränden oder Schneechaos, genauso wie bei Wach- und Sicherungsaufgaben, um zum…

Weiterlesen Weiterlesen

Schulschießen im Kompanierahmen auf der Standortschießanlage in Külsheim am 26.06.2021

Schulschießen im Kompanierahmen auf der Standortschießanlage in Külsheim am 26.06.2021

Für diese erste Veranstaltung im Kompanierahmen seit Beginn der Corona-Krise wurde ein eigenes Hygiene-Konzept entwickelt und trotz sinkender Inzidenz-Werte eingehalten. Deshalb haben die 56 Teilnehmer nicht nur die AHA-Regel befolgt, sondern es fand bereits vor der Einschleusung ab 07:00 Uhr bei jedem, der unserem stellv. Kp Chef Hauptmann Posmik keine aktuelle Bescheinigung vorlegen konnte, ein Corona-Test statt. Diesen führte unser neuer Personalfeldwebel Oberfeldwebel Krumacker durch, der passenderweise auch ausgebildeter Sani mit der dazugehörigen Befähigung ist. Die Freude der Kameraden war…

Weiterlesen Weiterlesen

Gemeinsamer Truppenübungsplatzaufenthalt

Gemeinsamer Truppenübungsplatzaufenthalt

Die Regionale Sicherungs- und Unterstützungskompanie Oberrhein hat mit Beteiligung der Schwesterkompanien Odenwald und Schwäbische Alb einen Truppenübungsplatzaufenthalt im bayerischen Hammelburg durchgeführt. Der Schwerpunkt der Ausbildung lag dieses Mal bei den Wach- und Sicherungsaufgaben sowie der Auffrischung der infanteristischen Fähigkeiten. Hier der direkte Link zum ausführlichen Bericht von Frank Dittrich auf www.bundeswehr.de: https://www.bundeswehr.de/de/organisation/streitkraeftebasis/aktuelles/oberrheiner-reservisten-ueben-in-hammelburg-5084434 Hier weitere Fotos die erkennen lassen, dass die Kameraden auf eine sehr erlebnisreiche Woche zurückblicken können:

Zur Werkzeugleiste springen